Der gute alte Herbst

herbst 300x169 - Der gute alte Herbst

 

Heute geht es mal um den Herbst. Die schöne bunte Jahreszeit, die Ende und Anfang verbindet. Ich liebe den Herbst, aber er geht mir auch ein bisschen auf die Nerven. Aber er gehört auf jeden Fall zu einem tollen Jahr dazu.

 

die Vorteile

Auf der einen Seite werden die Blätter im Herbst wunderschön bunt und sind so auch hübsch anzusehen. Man kann wirklich tolle Fotos machen. Du musst nur hinausgehen und stehst in einem Märchenwald, die herunterfallenden Blätter sind Feen und der Wind summt dir ein Lied.

 

Irgendwie riecht der Herbst auch schön. Nach etwas Neuen, nach Wandel. Okay, das klingt jetzt etwas verrückt, aber anders kann ich es nicht richtig beschreiben. Es ist zwar ein Ende, der Sommer ist vorbei und die Blätter werden zu gefallenen Soldaten, aber es beginnt auch etwas neues und das ist immer wieder schön. Es ist wie der Kreislauf des Lebens. Damit etwas Neues beginnen kann, muss etwas Altes erst enden.

 

„einfach“ Gegensteuern

Der Herbst ist die Zeit in der ich am meisten Motivation habe, auch wenn das Wetter sich hängen lässt und die Tage kürzer werden. Es ist die zweitbeste Jahreszeit, (erste Jahreszeit ist natürlich der Winter), um zu Hause zu sein, Tee zu trinken und kreativ zu sein. Ich denke immer, dass ich gegen die frühe Dunkelheit draußen gegensteuern muss und bin somit viel motivierter etwas zu tun. Zwar gehe ich weniger raus, weil ich lieber im Warmen bin, aber ich schreibe viel, zeichne viel und bastle schon mal vor für die Weihnachtszeit.

 

Kreativiät

Durch meine Arbeit hat sich der Drang kreativ zu sein noch verstärkt und auch da sind wir schon im Weihnachtsfieber. Wir müssen alles für die Kinder vorbereiten, sammeln, zuschneiden und sägen. Da bleibt gar keine Zeit für unmotiviertes Rumsitzen.

Zurzeit machen wir noch viel mit Blättern, Kastanien und Eicheln. Fast alles was man zum Herbstbasteln braucht fällt von den Bäumen und man muss sich einfach nur bücken und es aufheben. Hagebutten, Laub, Zweige… So einfache Dinge, an denen man alltäglich vorbeiläuft und mit etwas Fantasie entstehen wunderschöne Dinge.

 

die Nachteile

Auch wenn ich gegen die kurzen trüben Tage ankämpfe, ist es doch ziemlich betrügend. Gerade dieser Herbst, wie schon das ganze Jahr über, ist sehr regnerisch und stürmisch, kalt, keine Sonne, kein blauer Himmel. Es ist ungemütlich draußen und macht gar keinen richtigen Spaß. Viele Dinge kann man im Herbst gar nicht machen, die im Sommer spaßig sind.

Aber gerade in den kalten Jahreszeiten ist es wichtig, die Motivation zu behalten und weiterzumachen. Ich kenne ein paar, die im Herbst und Winter in ein tiefes Loch fallen und da schwer herauskommen.

Dagegen hilft nur, weiterhin seine Hobbys auszuführen, den Kopf hochzuhalten und die Vorteile des Herbstes zu sehen:

Das bunte Blätterkleid; die schönen Windeslieder und das Konzert des Regens; die tollen Bastelideen; verschiedene Teesorten aus lustigen Tassen trinken und eine lange Nacht, voller Fantasie.

 

Sieh immer die Vorteile, denn die Nachteile halten dich nur auf. Sie sind kleine Idioten, die es gar nicht verdient haben, dass du über sie nachdenkst. Wie Exfreunde oder Kalorien.

Ich wünsche euch einen tollen Herbst.

IMG 20171003 185456 e1507457901675 300x168 - Der gute alte Herbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.