Ein neuer Anfang: das Jahr 2018

IMG 20171231 210759 - Ein neuer Anfang: das Jahr 2018

schweini 300x103 - Ein neuer Anfang: das Jahr 2018

 

Ein neues Jahr: 2018 ist da, ein Neuanfang also

 

Nun ist es also so weit: heute ist der erste Tag des neuen Jahres, des Jahres 2018.

Ich wünsche dir alles Gute, so viel Glück wie du tragen kannst und, dass du alles erreichst, was du dir vorgenommen hast.

Ich persönlich war mir nicht so sicher, ob ich dieses Jahr mit offenen Armen empfangen sollte oder ob ich ihm doch lieber die Nase vor die Tür zuknallte. Doch da die zweite Möglichkeit ja sowieso sinnlos ist, da es so oder so kam, habe ich es nett begrüßt. Mit einer ganzen Ladung an Raketen und Knallern. Man sagt, dass man auf diesen Weg die bösen Geister vertreibt und wenn das stimmt, sollten dieses Jahr wirklich alle Geister fort sein.

 

 

Rückblick auf 2017

 

Das letzte Jahr war doch nicht so erfolgreich für mich, wie es hätte sein sollen. Es wurde etwas erwartet von mir und ich habe diese Erwartungen nicht erfüllt. Anstatt mein Abitur zu beenden, habe ich die Schule ganz verlassen und mich monatelang in der Wohnung verkrochen und meine Zeit nicht gerade sinnvoll verbracht. Ich wusste nicht wohin, war unzufrieden mit mir und sauer auf die ganze Welt, obwohl die ja gar nichts dafür konnte.

Dann war ich in einer Tagesklinik, die mir nicht so sehr geholfen hat, wie ich es mir gewünscht hätte, aber es hat ausgereicht um mir den Schwung zu verschaffen, den ich gebraucht habe. Ich bin endlich aufgestanden, habe überall Bewerbungen hingeschrieben und schließlich mein FÖJ angefangen, welches mir wirklich Spaß macht. Nie hätte ich erwartet, dass mir die Arbeit mit Kindern so viel Freude bereitet, aber sie tut es. Kinder haben eine so schöne Sicht auf die Welt, die echt erfrischend ist. Mit ihnen ist es wirklich schwer sich gehen zu lassen und nur über sein Leben zu nörgeln.

Jetzt arbeite ich also schon seit vier Monaten, verdiene ein bisschen Geld, habe einen Blog gestartet und neue Freunde gewonnen.

Zu Anfang sah dieses Jahr wirklich schrecklich aus und ich hätte nicht gedacht, dass ich noch so die Kurve bekomme. Aber das zeigt doch nur wieder, dass wir es selber in der Hand haben. Wenn wir es nur wollen und einen ersten Schritt machen, können wir es schaffen. Können wir nahezu alles schaffen, egal was andere sagen, egal ob uns jemand heruntermacht. Schalte alle bösen Stimmen aus und höre nur aufdie, die dir freundlich gesinnt sich. Nur diese verdienen es von dir gehört zu werden.

 

IMG 20170929 145712 300x168 - Ein neuer Anfang: das Jahr 2018

 

Gute Vorsätze und Erwartungen

 

Und gerade, weil mein Jahr 2017 so ein Hin und Her war, möchte ich es 2018 richtig machen. Ich will nicht mehr nur am Boden liegen und im Selbstmitleid ertrinken, wie ich es bisher so oft getan habe. Dieses Jahr soll es anders werden. Schöner, besser und glücklicher.

Gut möglich, dass es nur Euphorie ist und meine Vorstellungen utopisch sind, aber ich will ja nicht Präsidentin werden. Alles was ich will ist Glück und das sollte doch nun wirklich nicht so schwer sein, da jeder sein Glück selbst herstellt. Man muss es nur wollen und nach vorne sehen. Es wird immer etwas geben, dass einen stolpern lässt, hinfallen lässt. Aber wir haben die Entscheidung. Wir können aufstehen und weitermachen oder liegenbleiben. Für was entscheidest du dich?

Ich erwarte von diesem Jahr beruflich gesehen, dass ich mein FÖJ erfolgreich abschließe und somit mein Fachabitur in der Tasche habe. Dann werde ich eine Ausbildung anfangen und hoffentlich auch bis dahin wissen, was genau ich machen möchte. Da bin ich nämlich immer noch unsicher und leider kann man keine Ausbildung als Schriftstellerin machen. Wirklich zu schade.

Außerdem will ich natürlich weiterhin meine Freundschaften aufrecht erhalten und auch neue Freunde finden. Ich muss unbedingt offener und selbstbewusster werden. Dass ich so schüchtern bin geht mir echt selber so auf die Nerven, dass ich das nun noch intensiver trainieren möchte.

Dieses Jahr werde ich auch besser auf meine Ernährung achten, vielleicht werde ich auch Veganerin und ich möchte abnehmen, damit ich mich selbst wieder wohler fühle. Dann ist es auch nicht mehr so schwer für mich, selbstbewusster zu sein. Wer sich selber mag, kann sich natürlich auch besser „vermarkten“. Also arbeite daran, dass du dich selber wieder leiden kannst.

Auch hier auf meinem Blog soll mehr geschehen, ich möchte bessere Artikel schreiben und sie auch regelmäßig veröffentlichen. Ich habe diese Seite ja eröffnet, weil ich helfen möchte, euch und mir. Ich werde also daran arbeiten diesen Blog zu verbessern, damit er auch wirklich eine gute Hilfe sein kann.

Zum Schluss möchte ich auch noch endlich ein Buch veröffentlichen oder zumindest schon einmal eines beenden. Ich kämpfe seit Jahren damit endlich etwas fertig zu bekommen, aber nie ist etwas gut genug für mich. Immer habe ich etwas zu meckern. Wirklich in keinem anderen Bereich bin ich so perfektionistisch wie in diesem. Ich hoffe sehr, dass ich es dieses Jahr schaffe.

 

2018 300x198 - Ein neuer Anfang: das Jahr 2018

 

Alles ist möglich

 

Egal was jemand sagt, egal was dir im Weg steht: es gibt immer eine Möglichkeit weiterzukommen. Nutze den Schwung des neuen Jahres, nimm dir Dinge vor und versuche sie zu erreichen. Es ist kein Untergang, wenn du nicht alle erreichst. Alles was zählt, ist dass du es versucht, dass du läufst, denn Stillstand ist nicht gut. Das Leben wartet nicht auf dich, du musst mit ihm gehen. Das neue Jahr ist doch dafür eine echt gute Motivation, finde ich. Dieses Jahr kann also dein Jahr werden.

Was hast du für Vorsätze und Erwartungen? Wie soll dein 2018 aussehen? Ich hoffe, du bist gut hineingerutscht und wünsche dir, dass du viele deiner Ziele erreichst.

Deine Mina

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.