Angst vor dieser Woche

zug - Angst vor dieser Woche

Angst vor dieser Woche

die zweite Seminarfahrt

 

Also, wenn ich diesen Artikel hier schreibe, ist es Sonntag um 22.29 Uhr und es war ein langer Tag.

(Falls dieser Text etwas unübersichtlich und nicht so positiv ist, tut es mir leid, aber ich muss mir echt die Angst „wegschreiben“. So kannst du aber gut sehen, dass, wenn du Angst vor so etwas hast, wirklich nicht allein bist mit solchen Gefühlen.)

Ich habe heute schon gebruncht, sechs Bewerbungen geschrieben und abgeschickt, getanzt, mein Zimmer aufgeräumt, eine Kurzgeschichte verfasst und gebadet.

Alles um mich von morgen abzulenken, denn morgen geht es auf noch Baitz, in irgendein Kaff, in dem ich dann eine Woche lang mit fast dreißig anderen, mir ziemlich fremden Menschen herumhängen werde. Es gibt wirklich schönere Beschäftigungen für mich.

 

zug 300x224 - Angst vor dieser Woche

 

Zwar ist das Thema der Woche Energiewende ganz interessant (auch, wenn ich mich damit jetzt nicht so gut auskenne), aber wir hocken alle fünf Tage lang auf engstem Raum zusammen. Wir sind in einem Haus einquartiert, kochen zusammen, arbeiten gemeinsam, machen Warm Ups, Kennenlernspiele (schon wieder) und teilen uns zu sechst ein Zimmer.

Für mich als introvertierte Person ist das echt die Hölle. Klar, ist das schon die zweite Fahrt, mit einigen meiner Mit-FÖJler verstehe ich mich gut, man hat Themen über die man sich unterhalten kann, weil wir alle Ökos und ein bisschen schräg sind, aber ich bin einfach keine Person, die den ganzen Tag reden kann.

Ich hasse es in so einem Stuhlkreis zu sitzen und so zu tun, als würde ich nicht gerade jedes mögliche Szenario in meinem Kopf abspielen, was schlimmes passieren könnte. Auch kann ich es nicht leiden, wenn die Extrovertierten nicht verstehen, dass ein schüchterner Mensch nicht plötzlich Romane spricht, nur, weil man ihn auffordert. Schüchtern bleibt schüchtern und nur, weil man die „Kleberolle der Wahrheit“ (kein Scherz, so eine hatten wir wirklich) in der Hand hält, bin ich nicht klüger oder redseliger.

Am Montag ist direkt ein Planspiel geplant, dann müssen wir auch Konzepte für nachhaltige Energie und Methoden für den Klimaschutz ausarbeiten. Alles schön und gut, wenn man in einem kleinen Kreis sitzen würde und sich mal für eine Stunde zurückziehen könnte. Im Grunde ist diese Fahrt für mich wie früher eine Klassenfahrt, nur statt des Vergnügungsparkes gibt es Unterricht.

 

Seminar 300x200 - Angst vor dieser Woche

 

Ich brauche einfach meine Ruhe, meine Abgeschiedenheit, meinen Laptop um zu tippen, aber da gibt es vermutlich nicht mal guten Internetempfang. Meine einzigen Ablenkungen sind also wieder Schlaf, Musik und Bücher. Wenigstens hab ich dann mal wieder einen guten Grund um zu lesen.

 

lesen 300x121 - Angst vor dieser Woche

 

So. Jetzt hab ich mich ein bisschen ausgepowert.

 

Noch was Positives zum Schluss

 

Ich habe dieses Jahr angefangen um mich zu verändern und um etwas zu verändern. Das Thema ist interessant und ich hoffe, ich behalte etwas von dem Wissen in meinem Kopf.

Ich habe echt Angst davor, aber ich weiß, dass es vorübergehen wird und ich stelle mir auch immer alles schlimmer vor, als es im Endeffekt dann ist. Natürlich kann ich diese dämlichen Spiele nicht leiden, ich werde vermutlich nicht mal duschen gehen können und nur durch Deo und Trockenshampoo überleben, aber es ist gut, dass ich trotzdem fahre. Ich stelle mir dieser Herausforderung.

Ich habe Angst, aber nicht so große, wie vor der erstes Seminarfahrt und nicht so große, wie vor dem ersten Vorstellungsgespräch. Es wird besser. Tag für Tag, man muss sich nur trauen.

Also packe ich meine Tasche und stehe morgen um sechs Uhr auf, treffe mich mit meiner FÖJ-Kollegin am Bahnhof und wir fahren dann zusammen zum Hauptbahnhof.

Ich werde es schon schaffen.

Sag dir das immer wieder. Ich werde es schaffen.

Das ist schon die halbe Miete. Tu es einfach, trotz deiner Angst, trotz deiner Bedenken. Du wirst es schaffen.

 

Deine Mina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.