Tagebücher, Kalender und Notizbücher

IMG 20180108 133157 e1515418923302 - Tagebücher, Kalender und Notizbücher

Tagebuch, Kalender und Notizbücher

 

Jetzt wo 2018 angefangen hat, ist es Zeit für einen neuen Kalender. Ich habe festgestellt, dass es für chaotische Gedanken, meine Motivation und Vergesslichkeit das beste ist mir Termine und Ziele aufzuschreiben. Wenn sie aufgeschrieben sind, halte ich mich auch wesentlich besser daran, da ich mir so selber ein wenig Druck machen kann, wenn ich mir ein Datum setze.

 

Tagebuch schreiben

 

IMG 20180108 133239 168x300 - Tagebücher, Kalender und Notizbücher

 

Tagebücher sind die perfekte Möglichkeit sich Stress und böse Gedanken von der Seele zu schreiben. Ich habe das große Problem, dass ich über schlechte Dinge immer und immer wieder nachdenke. Ich denke das wirst du auch kennen. Man befindet sich in so etwas wie einem Teufelskreis und kommt aus dem Spinnennetz nicht heraus. Da kann es wirklich sehr hilfreich sein sich abends, oder eben wenn man gerade sehr grübelt, hinzusetzen und alles aufzuschreiben. Schreib alles dazu auf, was dir einfällt. Jede Person, die dich verärgert hat und jede Situation, die du gerne verändert hättest. In der Realität kann man zwar nichts dagegen tun, aber es niederzuschreiben kann schon einmal helfen es zu verarbeiten und vielleicht bekommst du auch noch eine neue Sichtweise darauf und findest doch noch eine Lösung.

Es schafft einen gewissen Abstand zwischen dir und dem Ereignis, der deinen Kopf vor dem Chaos schützen kann. Hast du es aufgeschrieben, musst du nicht Ewigkeiten darüber nachdenken und es in deinen Gedanken noch mehr aufbauschen.

 

Kalender führen und gestalten

 

 

Einen Kalender zu haben ist gut um den Überblick zu behalten. Egal ob du deine Termine einfach nur ins Handy einträgst oder sie dir handschriftlich aufschreibst, denn, wie man so oft sagt, Ordnung ist das halbe Leben.

Mir macht es auch viel Spaß, die Seiten selber zu gestalten, deswegen habe ich immer einen aus Papier. Ich habe mir dieses Jahr ein Notizbuch von juniqe.de gekauft (die kann ich wirklich sehr empfehlen, sie haben eine wunderschöne Auswahl) und die Monatsübersichten selber eingezeichnet und gestaltet. Um es noch etwas übersichtlicher zu machen kennzeichne doch verschiedene Bereiche durch verschiedene Farben. Arbeit ist blau, Freunde und Familie rot und Arzttermine orange, oder wie es dir eben gefällt. Hast du sehr viel zu tun, teile dir am besten auch Pausen ein, sonst überarbeitest du dich und versinkst in deinem Stress.

Es ist auch ein guter Zeitvertreib sich zu überlegen wie man die Wochen aufteilt und die Tage gestaltet, wie man schreibt. Manche Menschen merken sich die Dinge auch besser, wenn sie es schon einmal aufgeschrieben haben.

Ich habe dieses Jahr auch angefangen mir einen Motivationskalender anzulegen. Darin geht es hauptsächlich um mein Schreiben. Wie viele Stunden am Tag ich schreiben muss, wann ich plotten sollte und so weiter. Es ist noch nicht so übersichtlich, weil ich erstmal herausfinden muss, welche Methode für mich am besten ist, aber probieren geht über studieren.

Finde für dich die beste Möglichkeit um deine Termine und Ziele zu organisieren.

 

Notizbücher retten mein Gehirn vorm Ertrinken

 

IMG 20180108 125149 168x300 - Tagebücher, Kalender und Notizbücher

 

Meine kreative Seite in mir quatscht mich quasi den ganzen Tag zu und überhäuft mich mit Ideen für Geschichten. Aus vielen kann ich nichts machen, aber wenn ich eine gute Idee habe, muss ich mir die sofort aufschreiben, sonst vergesse ich es noch und ärgere mich dann zu Tode.

Wenn auch du zu viele Gedanken hast, kann es dir auch helfen, immer ein Notizbuch in der Tasche zu haben und dir Ideen oder Einfälle sofort aufzuschreiben.

 

Wie ist es mit dir, hast du einen Kalender?

Oder führst du ein Tagebuch? Mich würde auch interessieren, wie oft du dort hineinschreibst, denn ich habe oft das Problem, dass ich das schlicht und einfach vergesse… Hast du da vielleicht einen Tipp?

Deine Mina

 

 

 

2 Replies to “Tagebücher, Kalender und Notizbücher”

  1. Hey Mina,
    ich bin kein großer schreiber also erwarte nicht zuviel.

    Ich habe einen Kalender mit kleinen witzen darauf die mir den morgen verschönern. An manchen tagen hilft es mehr und mal weniger.

    Ich habe seit dem neuen Jahr mit einem Tagebuch angefangen aber leider vergesse ich seit tagen was reinzuschreiben. Ich versuche jeden tag midestens Drei sätze reinzuschreiben. Leider nutze ich es seit einer Woche nicht mehr aber ich habe vor ab morgen wieder damit anzufangen.
    Ich packe mir mein Tagebuch neben den Computer, an dem ich täglich drann bin.
    Du könntest es auch neben etwas legen wo du täglich vorbeikommst oder benutzt.

    Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Enblick bringen und dir etwas helfen.

    Daniel.

    1. Hallo Daniel,

      lustige Sprüche sind immer gut. Mit einem Lächeln startet es sich besser in den Tag.

      Dann bin ich damit ja wenigstens nicht allein. Das ist aber eine gute Idee, danke für den Tipp. Ich glaub ich leg es am besten auf meinen Laptop, den benutze ich auch jeden Tag. Oder direkt aufs Kopfkissen 😀
      Ich hoffe, wir schaffen es regelmäßiger etwas aufzuschreiben.

      Mina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.